Eine kleine Spende für die, die es nicht so warm haben …

Hm, irgendwie habe ich mich eben tatsächlich mit der Überschrift ein wenig schwer getan, soll ich das überhaupt hier posten ?

Aber ja, warum nicht, ist doch der Dezember auch der Monat der Nächstenliebe und ja, es gibt auch hier in Deutschland genug Menschen, denen es nicht so gut geht wie anderen, die kein Dach über dem Kopf haben und auf die Hilfe anderer angewiesen sind – und irgendwie hatte ich das Bedürfnis auch etwas zu tun …

Mit Geld kann ich ja nicht dienen, da fressen mir ja die Katzen schon die Haare vom Kopf 😉

Aber Stricksachen und Häkelsachen häufen sich hier immer mal wieder an, bevor ich es in den Shop stelle oder verschenke.

Ich bin ja in FB in einigen Gruppen und nun habe ich dort mal nicht meine fertigen Handarbeiten gezeigt oder Smalltalk betrieben, sondern mich umgehört, wo denn diese Handarbeiten gerne als Spende gesehen werden – und bin so auf eine FB – Gruppe gestoßen, die für Obdachlose strickt und häkelt ! Naja, eigentlich ist es eher ein Ein-Mann-Betrieb, der sich für die Obdachlosen in Frankfurt stark macht, die Spenden sammelt und verteilt – hier habe ich ein Interview gefunden, und der Mann ist mir richtig symphatisch :

http://missmenke.de/das-besondere-interview-mit-winterstricker-mario-dieringer/

Also habe ich heute Nachmittag mal meine Schränke sortiert und nun wird die Tage ein Paket auf die Reise gehen und es wird sich hoffentlich jemand dran erfreuen :

 

Spende

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s