Poncho Time

Da ich derzeit wegen beruflicher Veränderungen und deutlich weniger Freizeit nicht wirklich dazu komme, irgendwas besonderes zu handarbeiten, musste etwas kurzweiliges her …

Und zwar etwas, das man so, ohne viel nachdenken, nebenbei nadeln kann – gedacht, getan – man sucht sich ein schönes Muster, häkelt einfach 2 gleich große Rechtecke und näht sie zu einem Poncho zusammen 😉 

Dann noch ein paar Feinheiten, wie eine Häkelspitze außen rum, Trodelzugband am Hals einflechten und fertig ist das Teil. 

Okay, vielleicht hätte ich beim drauflos häkeln ab und an mal nachmessen sollen *grummel* 😦

… jetzt reicht mir das Teil nämlich bis zu den Knien und wandert direkt in den Shop :/ 

Was soll’s – hat trotzdem Spass gemacht, ein Abnehmer findet sich bestimmt und ich kann meine nächste Idee umsetzen 😉 

poncho

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s